Impressum

DER PRIVATMANN...

...verbindet alles breitgefächert mit seinem Beruf als Gesangspädagoge. Beruf ist ihm Berufung.


"Zeig mir wie Du singst und ich sage Dir, wer Du bist."

Um eine ganze Schülerschaft samt sozialem Umfeld unter diesem Motto zu verstehen, muss sich ein verantwortungsvoller Gesangspädagoge mit vielen Wissensgebieten sein Leben lang beschäftigen. Sie werden Manfred Hauser immer beim Studium verschiedener Fachliteratur antreffen, die weit über Gesangstechnik hinausgeht. Wer nur vom Singen etwas versteht, versteht auch vom Singen sehr wenig.

"Lesen gefährdet die Dummheit", lautet eine seiner Devisen.

Ausgewogenheit

Ein Mobile v. Alexander Calder

Diese Hängeskulptur von Alexander Calder verwendet Hauser bei einzelnen Schüler/innen, um den Gesamtzusammenhang seines Unterrichts zu veranschaulichen.

Jede horizontale Aufhängung befindet sich in einer "zusammenhängenden" Ausgewogenheit. Würde nur ein Einzelteil nicht waagerecht hängen, käme die ganze Skulptur in eine Schieflage. Im übertragenen Sinne ist dies nicht nur so im Leben, sondern auch speziell beim Singen. Unabhängig von den verschiedenen Gesangsrichtungen.
Wenn beispielsweise ein Schüler(egal welchen Alters) mit psychosozialen Belastungsfaktoren zu kämpfen hat, dann wirkt sich dieser Umstand auch auf die Singweise aus. Auch andere äußere und innere Einflüsse beeinträchtigen das Singen und den Gesangsunterricht: Lebensstil, Persönlichkeitsstruktur, soziales Umfeld...
Mit all diesen Thematiken beschäftigt sich Manfred Hauser, um aufgrund des Gesamtbildes ein individuelles Unterrichtskonzept für den einzelnen Schüler zu konzipieren.
So betrachtet, könnte über jeden Schüler ein eigenes (umfachreiches) Fachbuch geschrieben werden.

Beim Singen lernt man sich selber kennen.

_____________________________________________________________________

Seine musikalische Interessenspalette...

Manfred Hauser bei der Hörauswahl...

...ändert sich ständig und ist meist stimmungsabhängig. Hier ein paar Beispiele aus mehreren Bereichen (in rein zufälliger Reihenfolge):


Richard Thompson, Jamie Cullum, Barbra Streisand, Shirley Bassey, Tina Turner, Sting, Robbie Williams, Frank Sinatra, Bon Jovi, Astor Piazzolla, Ray Charles, Stevie Wonder, Joni Mitchell, Jacques Brel,...

Leonard Bernstein, Gustav Mahler, Giacomo Puccini, Richard Wagner, Johannes Brahms, W.A.Mozart, Robert Schumann, Franz Schubert, Richard Strauss,...

Cesare Siepi, Maria Callas, Franco Corelli, Fritz Wunderlich, Mario del Monaco, Elina Garanca, Edita Gruberova, Ettore Bastianini, Anna Netrebko,...

____________________________________________________________________